1996 – Schriftlich in dreifacher Ausfertigung

Kurzinfo

Eine turbolente Kriminalkomödie in 3 Akten von D. Perlowski. Ein frisch vermähltes Ehepaar ist eigentlich schon auf dem Sprung in die Flitterwochen, als eine Tante mitsamt der Cousine der Braut überraschend zu Besuch auftauchen. Ein Techniker und das Hausmeisterehepaar, die immer wieder in der Wohnung erscheinen, lassen das junge Paar auch nicht zur Ruhe kommen. Es verschwinden immer wieder Hochzeitsgeschenke und sie tauchen unverhofft wieder auf, so dass bald Jeder Jeden verdächtigt, die Sachen gestohlen zu haben. Zum Schluß stehen insgesamt sieben Personen unter Verdacht…

Personen

Schauspieler
Rolle
Johannes Scholten Rainer-Maria Meisner, Polizist
Marion Hocks Eva-Maria, seine Ehefrau
? wohlhabende Erbtante Amalie
? Tochter von Tante Amalie
? Tante Berta
? Egon Kalubke, Hausmeister
? Meta Kalubke, seine Frau
? Fräulein Müller
U. Stahlhut Techniker, Trickdieb