2004 – Der möblierte Herr

Kurzinfo

Ein Schwank in drei Akten von Werner Schubert

Es soll vorkommen, dass Geschehnisse auf Erden durch eine Unterhaltung im Treppenhaus entscheiden werden. Davon erzählt auch dieses Stück: drei Nachbarinnen laufen im Austausch von Neuigkeiten und Verdächtigungen zur Hochform auf. Und wo kann man das besser tun, als in einem Treppenhaus, in dem man sich zufällig trifft. Apropos Verdächtigungen: denen muss frau ja schließlich auf den Grund gehen, auch wenn das nicht ganz ohne Risiko möglich ist.

Personen

Schauspieler
Rolle
Marion Hocks Frau Rosalinde Käselau
Rainer Hoffmann August Käselau
Hildegard Dietz Frau Wulf
Helen Loos Mariechen Wulf
Birgit Torkler Fräulein Berta Bliesemann
Johannes Scholten Max Kolbe
Herbert Agata Mücke & Krawuttke
Thorsten Dietz Schneidermeister Wimm
Maria Hanke Olga Müller
Wilfried Hocks Joachim Grützkopp